Der Cocktaileffekt- die tägliche Dosis Gift im Badezimmer!

Die Dosis macht das Gift

In der Homöopathie ist dieser Grundsatz die Basis, die wir uns zu nutze machen, um Heilung zu bewirken- für mich immer wieder spannend!

Heute geht es aber um all die bedenklichen und schädlichen Substanzen, die du täglich in deiner vermeintlich harmlosen Pflegeroutine aufnimmst, teilweise pures Gift.

Immer noch erlebe ich Menschen, die Konzernen und der Werbung blind vertrauen und mich als ziemlich hysterische Ökofanatikerin einstufen, wenn ich auf die minderwertigen und einfach teilweise auch giftigen Inhaltsstoffe in Pflege- und Kosmetikprodukten hinweise.

Der Giftcocktail, ein gefährlicher Pflegeprodukte- Mix

Der tägliche Giftcocktail

Vielleicht wäre es gar nicht so dramatisch, wenn du jeden Tag nur ein Produkt in ner kleinen Menge anwenden würdest, das voll von krebserregenden Inhaltsstoffen ist- wobei ich dazu eine klare, radikale Meinung habe, aber dazu komme ich später- aber sich den Cocktaileffekt vor Augen zu führen finde ich doch nicht gerade lecker.

Es beginnt ja bei vielen bereits mit der Zahnpasta, die Fluoride und sonstige Chemie enthält, geht weiter mit einer künstlichen Reinigung, die möglicherweise auch noch feinste kleine Kügelchen enthält, nämlich Mikroplastik. Es schüttelt mich einfach jedes Mal, wenn ich mir vorstelle, dass ich mir, aus reiner Unwissenheit, selbst viele Jahre PLASTIK in meine Haut gerieben habe!!! Abgesehen davon gelangt es über den Abfluss in unsere Umwelt, wo es zusätzlich großen Schaden anrichtet.

Es folgt bei vielen dann ein Gesichtswasser, danach eine Gesichtscreme. Hier kommen ganz oft billige Mineralöle, minderwertige Füllstoffe, hormonell wirksame Inhaltsstoffe, Parabene, chemische Konservierung und chemische UV- Filter ins Spiel. Willst du deinen Körper so in den Tag schicken? Gruselig ;(

Das Drama setzt sich fort und wir kreieren einen unglaublich erschreckenden Giftcocktail, Duschgel, Shampoo, Conditioner, Bodylotion, Deo, Haarspray, Sonnencreme, etc…

Und das Tag für Tag.

Das Geschäft mit dem Gift

Niemand der einen großen Konzern führt und vor allem auf Macht und Geld aus ist, wird sich dafür einsetzen, dass du nur das Beste für Haut und Haar bekommst…und das ist für mich ein wahrer Grund einfach gar nichts mehr von dem Mist zu kaufen. Hier bereichert sich jemand, in dem er billigste schädliche Rohstoffe einsetzt, sie gut künstlich beduftet und ansprechend verpackt, damit du es dann gerne zu dir nach Hause holst. Solche Machenschaften unterstütze ich nicht.

Ich erinnere mich noch gut, dass ich früher sehr oft in Drogeriemärkten und Parfumerien war, immer auf der Suche nach DEN Produkten, die sich endlich supergut anfühlen und die ich auch langfristig gut vertrage. So richtig happy war ich nämlich auf Dauer nie und ich hab es meist auf meine sensible Haut geschoben. Ich war mir des Giftcocktails nicht bewusst, den ich mir da in meinem Zuhause angesammelt hatte und wofür ich brav regelmäßig gar nicht wenig Geld ausgegeben hatte.

Gift überall in deiner Pflege

Weiter Gift für deinen Körper und für den deines Kindes?

Es liegt bei dir, ob du nach wie vor so weiter machst, weil du denkst die dürfen doch nichts Ungesundes oder gar Schädliches verkaufen, schon gar nicht für Kinder. Oder ob du Verantwortung übernimmst, dir die Inhaltsstoffe deiner Produkte mal genau anschaust und neue Wege gehst.

Ich hatte diese Woche einen sehr inspirierenden Austausch, in dem der wirklich kluge Satz fiel: “ Wenn man einmal bewusst lebt, kann man bei vielen Dingen einfach gar nicht mehr mit machen.“ Für mich total berührend, weil es das ausdrückt, was ich in den letzten Jahren erlebe. Je mehr ich wach und kritisch durchs Leben gehe, und aktiv gewährleiste, dass ich gut für mich sorge und auch für diesen Planeten meine Entscheidungen hinterfrage, desto mehr wende ich mich von dem, was in unserer Gesellschaft als „normal“ angesehen wird, ab. Egal auf welcher Ebene.

Ja, und ich verstehe einfach nicht, wie man sich selbst oder eben auch seine Liebsten aus Ignoranz oder Bequemlichkeit weiter all den bedenklichen Stoffen aussetzen kann- wo bleibt denn da die eigene Wertschätzung? Wie viel bist du dir wert, wenn du dich täglich einem Giftcocktail aussetzt?

Mein neues Lebensgefühl- frisch und natürlich
Es ist wahres Glück Natur statt Gift auf der Haut zu spüren

Meine treuen LeserInnen wissen es ja schon, ich habe vor über einem Jahr für mich endlich eine Lösung des Dilemmas gefunden. Mir persönlich ist es zu aufwendig Kosmetika selbst herzustellen und ich greife da gerne auf das jahrzehntelange Know How von Experten zurück. Ich habe auch keine Lust Ewigkeiten in Geschäften damit zu verbringen, Inhaltsstoffe zu checken- und ich muss leider sagen, dass ich schon mehr als einmal in Reformhäusern in der Biopflegeecke auf Produkte reingefallen bin, die dann letztlich wieder Konservierung oder anderes enthielten, das ich für mich einfach nicht haben will.

Deshalb bestelle ich meine RINGANA Pflege online zu mir nach Hause, direkt aus dem Frischewerk in der Steiermark, wo das Familienunternehmen alles regelmäßig frisch in kleinen Chargen produziert. Hier weiß ich, dass keine Konservierung enthalten ist und alles ganz natürlich, rein pflanzlich hergestellt wird.

Warum vertreibt RINGANA die Produkte über selbstständige FrischepartnerInnen, so wie ich eine bin? Weil es mit Kosmetik ohne Konservierung im Handel einfach logistisch nicht möglich ist zu arbeiten. Ich war selbst leicht angeekelt, als mir bewusst wurde, dass herkömmliche Duschgels oft mal 1 Jahr im Lager rumstehen, bis sie irgendwann in den Geschäften verkauft werden. Das sagt ja glaube ich alles.

RINGANA Pflege ist nach der Herstellung 6 Monate haltbar, nach dem Öffnen ca. 10 Wochen. Völlig ausreichend und vor allem spürst du den Unterschied. Es werden in RINGANA Produkten nur rein natürliche und pflanzliche Aktivstoffe eingesetzt. Sie verzichten bewusst auf mineralölbasierte Inhaltsstoffe, Stabilisatoren, Allergene, PEG-Emulgatoren, Formaldehyd und weitere umweltschädliche Substanzen.
Dieses einzigartige Frischekonzept ermöglicht es dem RINGANA Forschungsteam, hocheffiziente, empfindliche Wirkstoffe aus der Natur einzusetzen, die in herkömmlicher Kosmetik aufgrund der geforderten Mindesthaltbarkeit von 30 Monaten und länger gar nicht verwendet werden könnten!
Ich erspare mir als Kunde damit alles, was die Haut nicht braucht – stattdessen erhalte ich hocheffiziente Wirkstoffe frisch aus der Natur.

Schätze der Natur statt Gift in der Pflege

Mir liegt das Thema sehr am Herzen, weshalb es für mich nicht darauf ankommt, ob du ab sofort deine Pflege selbst herstellst, oder sie bei mir von Ringana bestellst. Ich habe eine Vision, nämlich wachzurütteln. Übernimm Verantwortung für dich und finde deinen eigenen Weg, um dein Badezimmer „grün“ zu machen.

Weg mit dem Giftcocktail, Rein mit Natur und Pflanzenkraft!

 

Bei Fragen stehe ich immer gerne zur Verfügung:

kontakt@claudiarafferseder.com

 

Zu den Ringana Produkten geht es hier:

http://www.ringana.com/1493886

 

Im Juli fallen übrigens keine Versandkosten an- DIE Gelegenheit um jetzt die ersten frischen Produkte aus der Steiermark kennenzulernen.

 

Komm gerne mal zu mir, um mehr über die Frischekosmetik zu erfahren. Infos findest du hier: http://claudiarafferseder.com/mein-angebot/

 

Bleib frisch,

 

Claudia

0 Comments